Peyi frá Haukagili

 

 

 

Wallach, geb. 2013, Schimmel / Rappe m. Blesse, Fünfgänger

 

V: Hvinur frá Blönduósi (Geb. 8,31) M: Þula frá Hafsteinsstöðum
VV: Álfur frá Selfossi (8,46 + Ehrenpreis)

MV: Fáni frá Hafsteinsstöðum (8,41)

VM: Hríma frá Hofi (8,11)

MM: Orka frá Hafsteinsstöðum (7,71)        

 

Peyi, der von uns liebevoll "Mr. Peyman" genannt wird, ist ein absolutes Traumpferd: bildhübsch, groß, elegant, schon fast schneeweiß mit dicker, bauschiger Mähne und charakterlich ein herzensguter Kerl. 

 

Er hat allerdings einen Makel: freilaufend zeigt er neben elastischem, schwungvollem Trab auch schon mal reinen Schweinepass. Da der Pass aber nicht verspannt/verkrampft ist und Peyi im Antritt und bei passendem Boden auch immer wieder Verschiebung zum Viertakt erkennen lässt, lässt sich der Pass später beim einreiten mit gezielter, korrekter Dressurarbeit und Gangausbildung sicherlich schnell in den Tölt lösen.

Auch bei der reitvorbereitenden Grundausbildung, in der Peyi sich gerade befindet, zeigt er beim longieren sehr schöne taktklare Töltphasen, der Tölt ist also nicht weit weg.

 

Da wir hier bei uns aber nicht die richtigen Gegebenheiten haben, um uns mit der nötigen Intensität um Peyis Ausbildung zu kümmern, steht er zum Verkauf. Er wird allerdings nur in gangpferdeerfahrene, fördernde Hände abgegeben.

 

Peyi kennt inzwischen Bodenarbeit, Sattel + Trense, sowie Reitergewicht und wird nach einer kurzen Pause ab April weiter unterm Sattel gearbeitet werden.

 

 

Preiskategorie: C

 

zurück