Ljósvaki frá Haukagili

- verkauft -

Hengst, geb. 05/2019, Isabell(-falbe), Blup 117, Hengstanwärter

 

V: Ljósálfur frá Varmalandi M: Pía frá Haukagili
VV: Þórálfur frá Prestsbæ (Elite 8,94) 

MV: Stáli frá Kjarri (8,76, Re 9,09!, Ehrenpreisträger)

VM: Dyggð frá Miðsitju (Gebäude 7,96)

MM: Þula frá Hafsteinsstöðum      

 

 

Schicker Hengstanwärter mit Top-Abstammung (Blup 117) zu verkaufen!

 

Der kleine Ljósvaki überzeugt uns mit hervorragender Gangveranlagung, klarer Gangtrennung, einem hochbeinigen Exterieur und neugierigem, vorwitzigem Charakter. Zusätzlich präsentiert er sich in einer schicken Farbe, er ist sichtbar Isabell und hat mit großer Wahrscheinlichkeit zusätzlich das Falbgen seiner Mutter geerbt, der DNA-Test läuft bereits.

 

Sein Vater Ljósálfur ist ein junger, äußerst vielversprechender Sohn des Þórálfur frá Prestsbæ, der mit 8,94 das am zweit höchsten beurteilte Islandpferd der Welt ist. Mütterlicherseits geht er auf die alteingesessenen, erfolgreichen Zuchten Miðsitju und Nýjabær zurück. 

Ljósálfur zeigt hohe Beinaktion in allen Gängen, ein kräftiges, großrahmiges Gebäude und einen herausragenden Charakter. Obwohl er noch jung und erst wenig trainiert ist, kann er bereits von Kindern/Jugendlichen geritten werden und wurde mit einem Kleinkind auf dem Rücken in der Führzügelklasse vorgestellt.

 

Ljósvakis Mutter Pía frá Haukagili ist eine Tochter des Ausnahmehengstes Stáli frá Kjarri, der die sagenhafte Reiteigenschaftsnote von 9,09 erreichen konnte und den Ehrenpreis für Nachkommen erhielt.

Pías Mutter Þula frá Hafsteinsstöðum ist die Vollschwester zur ehemaligen Weltrekordhalterin im Speedpass, Drífa frá Hafsteinsstöðum.

 

Wir sehen Ljósvakis Zukunft sowohl in der Zucht, als auch im Sport, oder als Luxus-Freizeitpferd.

 

Er kann nach dem Absetzen im Januar 2020 exportiert werden, oder noch zur weiteren Aufzucht bei uns bleiben.

 

Preiskategorie: C

 

 

zurück