Zucht- und Ausbildungsziel

Wie die meisten isländischen Landwirtschaftsbetriebe, ist unser Hof "Haukagil" vorwiegend auf die Schafzucht ausgerichtet. Aber aus Leidenschaft zu den Pferden besitzen wir eine kleine Zuchtherde, mit der wir jedes Jahr ca. 3 - 8 Fohlen bekommen.

 

 

 

Da wir unsere Zucht hobbymäßig betreiben, legen wir besonderen Wert auf einen ausgeglichenen Charakter, sowie einfach zu reitende, bequeme Gangarten. Wir züchten keine Sportkracher oder Beinschmeisser, sondern freundliche Freizeitpferde, die wir persönlich mit viel Hingabe, Zeit und Geduld individuell ausbilden.

 


 

Unsere Pferde werden im Jährlingsalter zwanglos an den Kontakt mit Menschen gewöhnt und frühestens im Alter von viereinhalb Jahren das erste Mal zum Training an den Hof geholt, um dann schonend angearbeitet zu werden.

Entsprechend ihrer Entwicklung lernen sie das Jungpferde-ABC und werden maximal bis zum Reitergewicht und einfacher Hilfengebung ausgebildet. Danach werden sie noch einmal für einen Winter auf die Hochebene entlassen, bevor dann mit Vollendung des 5. Lebensjahres der Ernst des Pferdelebens beginnt. Unsere Pferde haben somit genug Zeit, ihren Körper und ihren Geist in Ruhe zu entfalten.